Workshop Falthocker


Datum: Samstag, 22. November und Sonntag 23. November 2014
Uhrzeit: jeweils 10:00 – 15:00 Uhr
Dauer: 10h
Kosten: 120€ + 30€ Material
Dozent: Alexander Ziegler
Ort: Die Werke, Alemannstraße 21, 30165 Hannover
Teilnehmer: 6 Personen

eingeklappt

ausgeklappt

ausgeklappt

Bau dir einen praktischen Falthocker für zahlreiche Gelegenheiten bei denen du nie wieder blöd da stehen möchtest – bei unverhofftem Besuch, in der Schlange vorm Apple-Store, beim Grillen am feuchten Ihmeufer, beim Warten auf die Mitfahrgelegenheit nach Berlin und natürlich an Heilig Abend...
 
Der Falthocker besteht aus zwei in der Mitte verbundenen Massivholz-Rahmen mit einer Sitzfläche aus Stoff. Die einzelnen Rahmenhölzer werden an den Ecken mit Schlitz und Zapfen verbunden, welche ausschließlich mit Handwerkzeugen wie Japansäge und Stemmeisen hergestellt werden. Die Rahmen werden geschliffen und an den Kanten abgerundet. Der Stoff für die Sitzfläche wird passgenau zu einem Trapez vernäht und mit Polsternägeln an die Rahmen angebracht. Als Finish bekommt der Hocker eine dünne Schicht aus natürlichem Wachs, die seidig glänzend aufpoliert wird.
 
Für die Rahmen wird massives Eichenholz bereitgestellt, für die Sitzfläche robuster Jeansstoff. Nach vorheriger Ansicht und Absprache kann natürlich auch eigenes Material, Gefundenes oder Gebrauchtes verwendet werden. Die Kursgebühr beinhaltet sowohl Materialkosten als auch Fertigstellung. Sollte der Hocker an den beiden Kurstagen nicht fertig werden, kannst du diesen einfach zu den regulären Öffnungszeiten der Werke ohne zusätzliche Kosten vollenden.